Aperçu
Fachportal der Sprach- und Literaturwissenschaften in der Schweiz

Details

Dürrenmatts Welten. Literatur, Recht, Psychiatrie und mehr

24.02.2021, 18:15 - 19.05.2021, 19:45
World Wide Web,
Universität Bern, Collegium generale

Ringvorlesung im Frühjahrssemester 2021

Die Universität Bern widmet sich ihrem ehemaligen Studenten Friedrich Dürrenmatt interdisziplinär. Anlässlich seines einhundertsten Geburtstages veranstaltet das Collegium generale im Frühjahrssemester 2021 eine Ringvorlesung, die sich Dürrenmatt aus den Perspektiven diverser Fächer nähert: Es sprechen Literaturwissenschaftlerinnen und Editionsphilologen, ein Psychiater und ein Jurist, eine Dramaturgin und ein Autor, eine Kunsthistorikerin und eine Philosophin. Es geht u. a. um Dürrenmatt als Zeichner, die Figuren seiner Kriminalromane, das Strafprozessrecht, das Motiv des Scheiterns, die postkoloniale Rezeption, die Präsentation seines Nachlasses und die Neuausgabe der „Stoffe“. 

Die Ringvorlesung wird digital via Zoom ohne Präsenzveranstaltungen durchgeführt.

Programm und Anmeldung zur Online-Veranstaltung