Schweizerische Sprachwissenschaftliche Gesellschaft (SSG)

Die Schweizerische Sprachwissenschaftliche Gesellschaft / Société Suisse de Linguistique (SSG/SSL) wurde am 30. August 1947 gegründet mit dem Ziel sprachwissenschaftlicher Interessen und Arbeiten zu fördern. Mitglieder des Vereins sind Linguistinnen und Linguisten, die an den Schweizer Hochschulen in Forschung und Lehre tätig sind, oder sonst durch ihre berufliche Tätigkeit eine Affinität zu linguistischen Themen aufweisen. Die SSG/SSL hat eine Tochtergesellschaft, die Vereinigung für Angewandte Linguistik in der Schweiz / Association Suisse de Linguistique Appliquée (VALS/ASLA).
Die SSG/SSL gibt mit Unterstützung der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften das VALS-Bulletin und die „Cahiers Ferdinand de Saussure“ heraus. Sie organisiert alle zwei Jahre die Tage der Schweizer Linguistik rund um Themen, die den wichtigsten linguistischen Forschungsrichtungen in der Schweiz und auf internationaler Ebene entsprechen. Ausserdem unterstützt sie Nachwuchswissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftler mit Weiterbildungsstipendien und ermöglicht ihnen mit Kostenbeiträgen die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen.

L Website SSL

Kontakt

Präsident
Prof. Dr. Balthasar Bickel
Institut für Vergleichende Sprachwissenschaft
Universität Zürich
Plattenstrasse 54
CH-8032 Zürich
balthasar.bickel@uzh.ch

esense GmbH